Meldungen             

Spielplan Schwabenliga Ligamanager Schwabenliga I

1. 22.10.17 SKK – SC Friedberg

2. 12.11.17 SC Kempten – SKK

3. 10.12.17 SKK – PSV Memmingen

4. 21.01.18 SKK – SK Krumbach

5. 04.02.18 SF Augsburg – SKK

6. 18.03.18 SKK – SK Klosterlechfeld

7. 15.04.18 BC Aichach – SKK

Spielplan B-Klasse Ligamanager B-Klasse

1. 11.11.17 SKK II – SKK III

2. 20.01.18 SKK III – SF Wehringen III  SKK II – TSV Mindelheim II

3. 24.02.18 TSV Mindelheim – SKK III  SC Türkheim – SKK II

4. 03.03.18 SKK III – TSV Landsberg III SKK II – SF Wehringen III

5. 17.03.18 SC Türkheim – SKK III          TSV Landsberg – SKK II

Toni Kottmair sichert sich 3. Blitz-Runde

Mit nur einem Remis aus 12 Spielen holt sich Toni Kottmair die 3. Blitz-Runde vor Wolfgang Kolb mit 8,5 und Peter Koppmann mit 7,0.

Königsbrunner Jugend-Schnellschachmeister

U8: 1. Gabriel Schock 2. Peter Matthes 3. Hannes Matthes

U12: 1. Gustav Schock 2. Leon Keller 3. Marlon Weigl

U20: 1. Steffi Socher 2. Moritz Plank 3. Marvin Mohm

Mittelschwäbischer Blitz-EM

Toni Kottmair holt den 2. Platz bei den Mittelschwäbischen Blitz-Einzelmeisterschaft. Bei 10 Teilnehmern kommt Wolfgang Kolb zum 6. Platz

Wolfgang Kolb erneut Vereinsmeister

Wolfgang Kolb gewinnt erneut die Vereinsmeisterschaft. Um den 2. Platz gibt es noch einen 3-Kampf zwischen Peter Koppmann und den Gegner der letzten Partie Peter Scholz gegen Johann Stein.

Mannschaftsspiel Kreisjugendliga U20:

In der 6. und 7. Spielrunde waren die Könisgbrunner Jugend mit einem Sieg erfolgreich:

Königsbrunn II        SK Buchloe            0,0 : 3,0

Königsbrunn I         TSV Landsberg   1,5 : 2,5

TSV Landsberg        Königsbrunn II    1,5 : 2,5

SK Buchloe               Königsbrunn I      2,0 : 1,0

Ligamanager Kreisjugendliga U20

Abstieg aus der 1. Schwabenliga?

Eingeltlich ganz einfach zu beantworten: der letzte und der Vorletzte steigen ab. Durch die Konstellation, dass aus der Landesliga keine Süd-Bayereischen Mannschaften und aus der Regionalliga keine schwäbischen Mannschaften absteigen, besteht die Möglichkeit, dass nur ein Verein aus der Schwabenliga I absteigt. Ligamanager Schwabenliga

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: SK Königsbrunn – BC Aichach 4,5:3,5

Im letzten Ligaspiel dieser Saison konnten mit Sven Grimm, Randolph Herd und Eric Paul die Mannschaft verstärken. Nach den Remis von Eric Paul, Randolph Herd und Johann Stein, folgte Siege durch Sven Grimm und Peter Koppmann. Nach zwei Niederlagen fiel die Entscheidung an Brett 8, die Peter Goll für sich entscheiden konnte. Ligamanager Schwabenliga

Mannschaftsspiel Kreisjugendliga U20:

In der 4. und 5. Spielrunde waren die Könisgbrunner Jugend mit einem Sieg und 2 Unentschieden erfolgreich:

SF Wehringen         Königsbrunn II            3,0 : 1,0

SK Kriegshaber       Königsbrunn I             2,0 : 2,0

Königsbrunn II        SK Kriegshaber           3,0 : 1,0

Königsbrunn I         SF Wehringen             2,0 : 2,0

Ligamanager Kreisjugendliga U20

Mannschaftsspiel Kreisjugendliga U20:

In der neu gegründeten Kreisjugendliga starten zwei Königsbrunner Mannschaften. In den ersten 3 Spielrunden wurden 14 Spieler eingesetzt, um allen Spielpraxis zu geben. Dabei kam es zu folgenden Ergebnissen:

Königsbrunn II        Königsbrunn I             1,5: 2,5

Klosterlechfeld I     Königsbrunn II            4,0 : 0,0

Klosterlechfeld II   Königsbrunn I             4,0 : 0,0

Königsbrunn II        Klosterlechfeld II       2,0 : 2,0

Königsbrunn I         Klosterlechfeld I        1,0 : 3,0

Ligamanager Kreisjugendliga U20

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: SK Marktoberdorf – SK Königsbrunn 5,0:3,0

Gegen den Spitzenreiter und Aufstiegsaspirant Marktoberdorf, mußte Königsbrunn noch kurzfristig auf zwei Spieler verzichten und ging nur mit 6 Spielern in das Mannschaftsspiel. In den sechs gespielten Partien wurden mit dem Sieg von Wolfgang Kolb und den Remis von Toni Kottmair, Johann Stein, Peter Goll und Fritz Roser 3 Punkte geholt. Ligamanager Schwabenliga

Schwäbische Jugend-Einzelmeisterschaften

Nach drei Tagen in Violau waren die Königsbrunner Jugendlichen stolz auf ihre Leistungen bei den Schwäbischen Jugend-Einzelmeisterschaften.

U10: 9. Philip Krej 4,0 Punkte aus 11 Spielen, U12: 7. Marlon Weigl 5,5/11, 17. Gustav Schock 3,5/11, U14: 10. Neil Koppmann 3,5/7. Herzlichen Glückwunsch! Schwäbische JEM 2017

Steffi Socher 3. bei Schwäbischer U20-Jugend-Blitz-Einzelmeisterschaft

Fünf Jugendliche nahmen an den Schwäbischen Jugend-Blitzeinzelmeisterschaften teil. Ein Platz auf dem Treppchen und gute Ergebnisse sprangen heraus. U20: 3. Steffi Socher 9,0 aus 15 Spielen, U12: 7. Marlon Weigl 8,5/21 8. Philip Krej 8,5/21, 19. Felix Greinwald 6,0/21.

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: SK Königsbrunn – SG Augsburg 1873 3,0:5,0

Weitere Niederlage und damit droht Abstieg. Keiner konnte seine Partie gewinnen, so dass nach 6 Remis durch Toni Kottmair, Wolfgang Kolb, Robert Dietl, Peter Koppmann, Erwin Tschiedel und Peter Goll der Endstand 3,0:5,0 feststand. Ligamanager Schwabenliga

Mannschaftsspiel A-Klasse: SK Königsbrunn II – TSV Landsberg II 3,5:2,5

Stark Ersatzgeschwächt aber mit viel jugendlichem Schwung gelang ein 3,5:2,5 gegen Landsberg II. Philip Krej gewann seine Partie überlegen in seinem ersten Mannschaftsspiel. Nach dem Remis von Fritz Roser und den Siegen von Peter Koppmann und Reiner Strehe war der Sieg klar. Gustav Schock und Neil Koppmann, die ebenfalls ihre ersten Mannschaftspiele bestritten, hielten gegen ihre stärkeren Gegner sehr gut mit. Leider konnten sie ihre Stellungen nicht halten und verloren. Ligamanager A-Klasse

2. Königsbrunner Jugend-Rapidturnier – Leon Keller Mittelschwäbischer Schnellschachmeister U10

Erfolgreich verlief das 2. Königsbrunner Rapid-Turnier in der Matrix Königsbrunn. Über 130 Teilnehmer, davon 14 vom SK Königsbrunn. Leon Keller erreichte bei seinem ersten Turnier gleich den Titel des Mittschwäbischen Schnellschachmeisters U10. U10: 11. Leon Keller 4,5 Punkte aus 7 Spielen, 13. Philip Krej und Julian Weigl 4,0/7, 18. Rojan Sari 4,0/7, 22. Dimitrij Batujew 3,5/7, 35. Leo Trawinski 2,5/7. U12: 18. Gustav Schock 3,5/7, 21. Marlon Weigl 3,5/7, Felix Greinwald 2,0/7, 33. Maria Kryschanowski 2,0/7. U14: 22. Neil Koppmann 2,0/7. U18: 12. Marvin Mohm 4,0/7, 20. Lars-Henrik Schenke 3,0/7, 25. Florian Hammer 1,0/7. Rapid 2017

Mannschaftsspiel A-Klasse: SF Wehringen I – SK Königsbrunn II 3,0:3,0

Mit einem leistunggerechten Unentschieden trenten sich Wehringen und Königsbrunn II mit 3,0:3,0. An Brett 4 ging schnell an Wehringen, dies konnte aber durch Bernd Pilhöfer wieder ausgelichen werden. In den anderen vier Partien ging es spannend hin und her, aber es sprangen nur noch Remis durch Peter Koppmann, Reiner Strehle, Steffi Socher und Moritz Plank heraus. Ligamanager A-Klasse

2 Königsbrunner bei den 4. Augsburger Weihnachtsopen

Mit Wolfgang Kolb und Peter Goll waren zwei Teilnehmer aus Königsbrunn bei den 4. Augsburger Weihnachtsopen dabei. Nach sieben Runden erreichte Wolfgang Kolb mit einer Bilanz von 4, Siegen, einem Remis und 2 Niederlagen Platz 10, Peter Goll 3/1/3 wurde 30. 4. Weihnachtsopen 2016

Toni Kottmair Königsbrunner Stadtmeister 2016

Mit vier Punkten aus fünf Partien ist Toni Kottmair Stadtmeister 2016. Punktgleich dahinter, allerdings mit der schlechteren Wertung wurde Wolfgang Kolb Zweiter. Dritter wurde mit 3,5 Punkten Johann vor dem punktgleichen Peter Goll. Respektabel eingefügt haben sich die Turnierneulinge Reiner Böhm, Thomas Kott und Franz Fuchs, die die so manchen arrivierten Spieler gut Paroli geboten haben und so manchen etwas überraschenden Punkt eingefahren haben. Stadtmeisterschaft 2016

Mannschaftsspiele Schwabenliga U12: SK Königsbrunn 3. der Gruppe B

Gleich drei Mannschaftskämpfe spielte die U12 an einem Tag in Memmingen. Zuerst ging es gegen SK Klosterlechfeld 1,5:2,5, danach gegen PSV Memmingen 1,0:3,0 und gegen SK Kriegshaber 3,0:1,0. Gustav Schock sicherte sich 1,5 Punkteö, Marlon Weigl war mit 2,5 Punkte sehr erfolgreich und Rojan Sari holte einen Punkt. Ligamanager Schwabenliga U12

Weihnachtsblitzturnier SK Klosterlechfeld: Toni Kottmair Turniersieger

Toni Kottmair erereichte ungelschagen den Turniersieg. Wolfgang Kolb holte sich Platz 3.

Mannschaftsspiel Schwabenliga U20: SK Königsbrunn – SC Kriegshaber 1,5:2,5

Im Finale der Schwabenliga U20 mußte sich unser Mannschaft knapp geschlagen geben. Moritz Plank holte einen Sieg und Neil Koppmann ein Remis. Ligamanager Schwabenliga U20

Nikolausblitz & 5. Blitzrunde / Blitzmeister 2017: Toni Kottmair

Toni KOttmair hat auch das 5. Blitzturnier gewonnen und wurde verdient wieder Blitzmeister 2017. Wolfgang Kolb startete noch durch und sicherte sich den 2. Platz in der jahreswertung vor Johann Stein. 5 Runde: Toni Kottmair punktgleich mit Wolfgang Kolb vor Peter Koppmann.

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: PSV Memmingen – SK Königsbrunn 2,0:6,0

Starke Leistung gegen Memmingen trotz Unterzahl. Wolfgang Kolb, Stefan Scherer, Johann Stein, Erwin Tschiedel, Peter Scholz und Peter Goll feierten Siege. Toni Kottmair und Fritz Roser erreichten die Remis. Ligamanager Schwabenliga

Mannschaftsspiel A-Klasse: SK Königsbrunn II – SC Schwabmünchen II 1,0:5,0

Ohne Chance auf den zweiten Saisonsieg blieb unsere 2. Mannschaft. Fritz Roser und Steffi Socher erreichten jeweils ein Remis. Ligamanager A-Klasse

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: SK Königsbrunn – SC Kempten 3,5:4,5

Ganz knapp und dann unglücklich verloren ging es zu gegen Kempten. Johann Stein und Peter Goll feierten Siege. Toni Kottmair, Eric Paul und Reiner Strehle erreichten die Remis. Ligamanager Schwabenliga

Mannschaftsspiel A-Klasse: SK Königsbrunn II – TSV Mindelheim II 4,5:1,5

Deutlich ging das erste Meisterschaftsspiel in der A-Klasse zu Gunsten unserer 2. Mannschaft aus. Fritz Roser, Adolf Rether, Steffi Socher und Marvin Mohm holten Einzelsiege an ihren Brettern, Eric Paul steuerte ein Remis dazu. Ligamanager A-Klasse

Pokalspiel Mittelschwaben: SK Klosterlechfeld – SK Königsbrunn 4,0:0,0

Mit deutlich mehr Erwartungen fuhren die Königsbrunner nach Klosterlechfeld, aber Kloster war an diesem Tag nicht zu schlagen, somit ist in der ersten Runde Schluß im Pokalwettbewerb.

Mannschaftsspiel 1. Schwabenliga: SC Friedberg – SK Königsbrunn 7,0:1,0

Zu stark waren die Friedberger an diesem Tag. Nur Toni Kottmait und Wolfgnag Kolg holten mit ihren Remis eine Punkt, sonst war nichts zu holen. Ligamanager Schwabenliga

Denis Gretz bei Weltmeisterschaft U18 in Russland am Start

Nach 11 Runden belegt Denis den 28. Platz. Bei 65 Spielern. Ergebnisse, Partien und Tabellen: http://wy2016.fide.com/

Philip Krej – Mittelschwäbischer U10 Jugendmeister

9 Jugendliche Königsbrunner waren bei den Mittelschwäbischen Jugendeinzelmeisterschaften in Klosterlechfeld. Philip Krej freute sich über seinen ersten Titel:

U16: Marvin Mohm 6.

U14: Neil Koppmann 3.

U12: Gustav Schock 2., Marlon Weigl 3., Felix Greinwald 8.

U10: Philip Krej 1., Julian Weigl 4., Rojan Sari 5. Dimitrij Butajew 6.

Stadtmeisterschaft gestartet

Mit 14 Teilnehmern ist die Stadtmeisterschaft gestartet. Zu Beginn konnten Thomas Kott und Peter Koppmann ihre Partien gewinnen.

Wolfgang im Halbfinale des Bayerischen Dähnepokals ausgeschieden

Erst im Halbfinale war Schluss, Wolfgang Kolb unterliegt im Blitzen Helmut Kreuzer. Mit den weißen Steinen kam er in der regulären Partie nicht über ein Remis hinaus.

 

Toni Kottmair gewinnt 4. Blitzrunde

Toni Kottmair gewinnt vor Johann Stein und Wolfgang Kolb die 4. Blitzrunde

IMG_3730aThomas Majewski gewinnt 3. real,-Hobbyschach-Turnier

Mit sechs Teilnehmern startete das 3. Real-Hobbyschach-Turnier. Viele Interessenten zeigten sich an den Brettern. Ungeschlagen gewann Thomas Majewski vor den drei Zweitplatzierten Franz Fuchs, Thomas Kott und dem Vorjahressieger Reiner Böhm.

20160916_212143Toni Kottmair neuer Königsbrunner Schnellschachmeister

Toni Kottmair gewinnt vor Wolfgang Kolb und Fritz Roser nach 5 Runden die Schnellschachmeisterschaft

Ergebnis AFRO 2016

A-Gruppe: Wolfgang Kolb 24. Mit 4,5 aus 7 Spielen

B-Gruppe: Johann Stein 9. mit 5,0 aus 7 Spielen

Wolfgang Kolb gewinnt den Schwäbischen Dähne-Pokal

Wolfgang Kolb hat das Endspiel um den schwäbischen Dähnepokal gegen Jörg Lehmann und vertritt Schwaben beim bayerischen Dähne-Pokal.

Steffi Socher und Neil Koppmann Sieger bei den Jugend-Schnellschachmeisterschaften

U20: Steffis Socher gewann vor Marvin Mohm und den beiden Dritten Moritz Plank und Lars Schenke

U12: Neil Koppmann gewann vor Marlon Weigl und Gustav Schock

2 Podestplätze bei Mittelschwäbische Blitz-Einzelmeisterschaft

Wolfgang Kolb wird nach Entscheidungspartien 2. Peter Koppmann holt als 3. 2. Podestplatz für Königsbrunn

 

Denis Gretz wechselt zu FC Bayern München II

Denis Gretz hat die Vorstandschaft informiert und um Freigabe für einen Wechsel zum FC Bayern München gebeten. Dem Wechselwunsch wurde selbstverständlich entsprochen. Der SK Königsbrunn dankt Denis für seine Spiele und Erfolge für den SK Königsbrunn und wünscht ihm für die sportliche Herausforderung alles Gute.

Schwäbisches Dähne-Pokal Halbfinale Manfred Rubke - Wolfgang Kolb 1:2 nach Blitz

Die Auslosung wollte es so: Heimspiel, aber Schwarz. Der Gegner Manfred Rubke (TSV Haunstetten) ist ein Mannschaftskollege der Betriebssportgruppe SV Osram Augsburg. Die reguläre Partie endete Remis, so dass die Entscheidung im Blitz fallen musste. Hier setzte sich Wolfgang mit 2:1 durch und steht nun im Schwäbischen Dähne-Pokal-Finale.

Wolfgang Kolb verteidigt seinen Vereinsmeister-Titel

Nach dem Remis zwischen Wolfgang Kolb und Johann Stein sind die beiden ersten Plätze entschieden. Wolfgang hat nur ein Remis in seinen 8 Spielen abgegeben müssen und ist damit verdienter Vereinsmeister. Johann Stein ist auch nicht mehr vom 2. Platz zu verdrängen. Robert Dietl hat noch die Chance gemeinsamer Dritter zusammen mit Peter Koppmann zu werden.

2 Königsbrunner Jugendliche beim Rainer Rapid-Turnier

2 Jugendliche starteten beim Rainer Rapid-Turnier. U14: Marvin Mohm 21. Platz. U16: Moritz Plank 10. Platz.

2 Königsbrunner bei der Schwäbischen Meisterschaft

7 Runden in 4 Tagen wurden bei den Schwäbischen Meisterschaften gespielt. Sowohl in der Meisterklasse mit Wolfgang Kolb als auch in der Offenen Klasse mit Johann Stein spielten 2 Königsbrunner. Wolfgang Kolb errang den 12. Platz, Johann Stein wurde sehr guter 5.

Denis Gretz Deutscher Schachjugend-Einzelmeister U18

In der ersten Woche der Pfingstferien trafen sich die besten deutschen Jugendschachspieler nach Willingen zu den Deutschen Meisterschaften. Denis Gretz vom Schachclub Königsbrunn trat nun das vierte Mal bei den Deutschen Meisterschaften an und hat bei seiner ersten U18-Teilnahme den Titel gewonnen und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Als vierter der Setzliste gehörte der Gymnasiast gleich zu den Mitfavoriten. Dieser Rolle wurde er gerecht, denn aus seinen 9 Partien errang er 5 Sieg und 4 Remis, damit ist er der einzige ungeschlagene Spieler. In der Abschlusstabelle verwies den Titelverteidiger Spartak Grigorian vom SV Werder Bremen und Mats Beeck vom SK Doppelbauer Kiel auf die Plätze. DJEM U18 9. Runde (in neuen Tab öffnen!)

4 Königsbrunner Jugendliche beim Wertinger Rapid-Turnier

4 Jugendliche starteten beim Wertinger Rapid-Turnier um den Walter-Nuber-Pokal. U14: Marvin Mohm 14. Platz. U12: Gustav Schock 15. und Marlon Weigl 26. U10: Rojan Saro 15. Platz.

2. Blitzrunde

Toni Kottmair sichert sich ungeschlagen das Blitzturnier vor Johann Stein 7/10 und Peter Koppmann 6/10.

20160416_101814Königsbrunner Jugend-Mannschaften 3. und 4. bei der MS-Jugend-Schnellschach-Meisterschaft

Im Finale starteten 4 Mannschaften, 2x SK Klosterlechfeld und 2x SK Königsbrunn. Die Mannschaften von Klosterlechfeld waren zu stark, so dass die Königsbrunner den 3. und 4. Platz belegten.

Denis Gretz gewinnt Bayerische JEM U18

Denis hat die Bayerischen Einzelmeisterschaften U18 in Bad Kissingen gewonnen. Mit 4 Siegen und 3 Remis war er ungeschlagen und lag am Schluss einen halben Punkt vor dem 2. Platzierten. Durch den Sieg hat er sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Link: BJEM (in neuem Tab öffnen!)

Mittelschwäbischer Dähne-Pokal

In den Räumen des Mehrgenerationenhauses Königsbrunn wurde die Mittelschwäbischer Dähne-Pokal ausgetragen. Im Halbfinale setzte sich Wolfgang Kolb mit Weiß gegen Walter Delge vom SK Bobingen durch. Im Finale schlug er dann auch Jakob Lepp von den SF Wehringen. Herzlichen Glückwunsch!

1. Blitzrunde 2016

Die erste Blitzrunde ist gespielt und Toni ist erfolgreich in die Titelverteidigung gestartet. 8 Teilnehmer waren am Start. 1. Toni 6,5/7, 2. Reiner 5/7 und 3. Wolfgang 4,5/7

1. Königsbrunner Jugend-Rapidturnier um den erdgas-schwaben-Pokal

Mit 105 Spieler und strahlende Siegern war das Turnier sportlich erfolgreich. Organisationsteam auch sehr zufrieden. Danke an alle Spieler, Betreuer, Helfer und besonders erdgas-schwaben und Matrix!

Jahresrückblick 2015

Link zu myheimat: Jahresrrückblick SK Königsbrunn (in neuem Tab öffnen!)